Inspiration of the month

NEU bei athayoga „Inspiration of the month“.

Jeden Monat wählt ein athayoga Lehrer das Thema aus und alle anderen Lehrer integrieren dieses auf ganz individuelle Weise und nach eigener Inspiration in ihren Stunden!

Für den Januar hat Carolina das Thema ausgesucht: atha yoga-anuśāsanam, Yoga im Hier und Jetzt, Yoga Sutra 1.1 

Was bedeutet athayoga, wieso hat Carolina athayoga als Name für das Yoga Studio gewählt?

2009 folgte Carolina nach über 10 Jahren in der Finanz- & Marketingbranche dem Ruf ihres Herzens und eröffnete ihr erstes Yoga Studio in Zürich. Geerdet, im „atha“ – im Jetzt stehend, erweiterte Carolina ihren Yogaweg, begleitet von Freude, Mut, Offenheit & Disziplin.

Ihr Anliegen war, das Alltagsleben und die Anforderungen des Lebens mit Spiritualität zu verbinden (atha = Jetzt / Yoga = Verbindung).

So entstand athayoga, aus einem Gefühl, dem Leben mit einem Lächeln und offenem Herzen zu begegnen, indem man immer die Wichtigkeit jedes Moments wahrnimmt. Diesen Namen wurde gewählt, weil sie der Meinung ist, dass man nur und immer nur im JETZT zur vollkommenen Zufriedenheit und Erfüllung gelangt.

*************

atha yoga-anuśāsanam – Yoga im Hier und Jetzt!

„Das jetzt (hier) ist Yoga, so wie ich es in der natürlichen Welt wahrgenommen habe (Patanjali Yoga Sutra I.1).“

atha = jetzt, nun, Beginn von vielen Erklärungen

yoga = Vereinigung, Einheit, Harmonie mit Dir selbst

anuśāsanam = Einführung in die Erfahrung, Erklärung

In diesem Sutra lehrt uns Patanjali, dass es für jeden von uns möglich ist, den Zustand von Yoga zu erleben. atha yoga – Yoga findet immer nur im Hier und Jetzt statt und wir können unsere Praxis nur dort beginnen, wo wir Jetzt gerade stehen.

«Willkommen im atha, der Beginn im Jetzt!»

Kommt in die Yogastunden und lasst Euch überraschen und inspirieren!

Wir freuen uns auf Euch!