Die Yoga Lehrer Ausbildung

40h ATHAYOGA Training 2019

EXPLORING YOGA AS A PERSONAL PRACTICE

Erfahre mehr über Yoga, ohne eine Yogalehrer Ausbildung zu absolvieren.

Diese 40h ATHAYOGA Ausbildung ist für passionierte Yogis, die ihr Wissen in den verschiedenen Facetten des Yoga vertiefen möchten und tiefer in die yogischen Lehren und in die Yoga-Praxis eintauchen möchten –  auf und abseits der Yogamatte.

Dieses Training ist für jene, die regelmässig praktizieren, die einen praktischen Ansatz im Yogasystem suchen und mehr über Yoga erfahren möchten. Für jene, die Yoga als eine Reise sehen. Für jene, die eine offene Umgebung suchen, um das Yogasystem mit offenem Geist als persönlichen Lehrpfad zu erkunden.

Wir verfolgen damit die Absicht, das persönliche Verständnis des Yoga durch Erfahren und Erleben zu erweitern. Wir schaffen eine solide und beständige Basis aus Philosophie, Asanas, Atemtechnik, Meditation und Yoga als Lebenseinstellung. Wir zeigen Dir in dieser Ausbildung einfache, täglich anwendbare Hilfsmittel, die Dir eine tiefere Verbindung mit Deinem Selbst und damit eine Bewusstseinserweiterung in Deinem Leben ermöglichen.

Schwerpunkte der Ausbildung

1. Yoga-Philosophie

2. Asanas und ihre Wirkung

3. Atemtechniken (Pranayama)

4. Dein Weg in die Meditation

5. Yoga als Lebenseinstellung

3 Wochenenden

Freitag 18h30 – 21h00

Samstag 10h30 – 17h00

Sonntag 10h00 – 16h30

Motivation & Inspiration

We at ATHAYOGA believe that the world needs more yogis. Not just people who ‘do’ yoga… but yogis who live and breathe it.

A yogi is connected, aware, conscious and knows that their own transformation is the first step in sending ripples of improvement out into their community.

What if there was a yoga training programme not designed to produce more teachers, but to create more yogis – more people who understand the benefits of self-inquiry?

We feel it’s time for us to offer a training which covers the most vital elements of the yoga system – asana, history, pranayama, meditation, anatomy, mantra and philosophy – taught from the heart, without dogma.

Our intention is to equip practitioners with the fundamental tools to embark on a lifetime exploration of the yoga system, laying the foundations for the creation of a vibrant and connected yoga community.

This training has no exam or test. It is a training for you to learn, listen, breathe, feel and touch the innermost workings of your own being.

1. Yoga Philosophie

Was ist Yoga? Warum praktizieren wir?

Die Grundlagen von Yoga und seiner Philosophie, ihre Anwendung in der heutigen Zeit

Was ist Yoga? Warum praktizieren wir. Wie kann die Yoga Praxis in Dein tägliches Leben übertragen werden? Wieso Yoga jetzt? Was steckt hinter unserer grundlegenden Sehnsucht nach Vereinigung?

Neben diesen Fragen und wesentliche Fragen zum Leben, beleuchten wir auf undogmatische Weise verschiedene Theorien der Yogaphilosophie.

Inhalte

  • Was ist Yoga?
  • Wirkung von Yoga
  • Warum praktizieren wir?
  • Yoga im Alltag
  • Verschiedene Theorien erklärt
  • Zusammenhänge erklärt
  • Den eigenen Yoga Weg finden

2. Asanas und ihre Wirkung

Energetische, Emotionale und spirituelle Bedeutung

Die Bedeutung und Wirkung von Asanas

Alle Asanas (Körperübungen) haben eine körperliche, energetische, emotionale, sowie spirituelle Auswirkung. Wir beleuchten diese Aspekte und schaffen damit eine umfassende und ganzheitliche Vertiefung ins Yogasystem.

Alle Asanas haben Bezug zu den Themen der Ausbildung. Wir integrieren zahlreiche unterschiedliche Techniken zur Entgiftung des Körpers und zur Klärung des Geistes in die Praxis. Diese in die Flows integrierte Techniken erlauben Dir, deren unmittelbaren Effekt beziehungsweise die Resonanz im eigenen Körper zu spüren. Wir kreieren den Raum, diese Techniken zu erlernen, sie zu erfahren und sie in die eigene Praxis zu integrieren.

Inhalte

  • Unterschiedliche Techniken
  • Atmung in den Asanas
  • Effekt/Resonanz im Körper
  • Gesundheitliche Vorteile
  • Auswirkung: Energetisch, Emotional, Spirituell
  • Anatomie und Faszien

3. Atemtechniken Pranayama

Atemtechniken und Reinigungsrituale für die tägliche Anwendung

Wirkungen von Atemtechniken

Pranayama ist die bewusste und willentliche Lenkung der Atmung. Mit jedem Atemzug nehmen wir nicht nur Sauerstoff auf, sondern auch Prana (Lebensenergie). Yogische Atem-Übungen werden von vielen unterschätzt. Das zielgerichtete Lenken des Prana im Körper kann zur Steigerung der Vitalität, körperlichen Entgiftung und Erhöhung der Immunabwehr, sowie zur Erlangung innerer Ruhe, Entspannung und geistiger Klarheit eingesetzt werden.

Du lernst verschiedene Atemübungen kennen und wie sie wirken. Ausserdem lernst Du, wo man sie anwenden kann. Pranayama soll Dir in Deinem Alltag helfen, in verschiedensten Lebenssituationen durch wirkungsvolle Techniken besser zurecht zu kommen.

Inhalte

  • Unterschiedliche Techniken
  • Pranayama im Alltag
  • Prana – die kosmische Energie
  • Körperliche Wirkungen
  • Psychische Wirkungen
  • Geistige Wirkungen

4. Dein Weg in die Meditation

Meditations-Techniken für den Alltag

Meditationstechniken für den Alltag

Was unterscheidet Meditation von Entspannungstechniken? Es gibt viele unterschiedliche Entspannungstechniken, die meist auf einen bestimmten Körperbereich abzielen – den physischen Körper, die Gedankenwelt oder die Gefühlswelt. Meditation zielt auf eine vierte, körperliche Ebene: das Selbst. Meditation entspannt alle Ebenen des Menschen. Die Techniken der Meditation verhelfen uns zur Selbst-Erkenntnis, Selbst-Kontrolle und Selbst-Entfaltung, mit dem Ziel der Erfahrung und Verwirklichung des göttlichen Selbst (Atma) in uns.

Du lernst Deinen eigenen Weg in Meditation zu gehen. Mit verschiedenen Techniken helfen wir Dir dabei strukturiert in Deiner Meditationspraxis voranzuschreiten. Wir betrachten verschiedene Meditationstechniken, welche du in Deinem Alltag anwenden kannst.

Inhalte

  • Einführung in die Meditation
  • Die Auswirkungen vom Meditation
  • Verschiedene Meditationstechniken
  • Aktives Lenken der Aufmerksamkeit
  • Wie beginne ich zu meditieren
  • Welche Meditationtechnik passt zu mir

5. Yoga als Lebenseinstellung

Das System «Yoga im täglichen Leben»

Tägliche anwendbare Techniken für alltägliche Situationen

In Harmonie mit sich selbst und der Umwelt zu leben, ist ein Wunsch jedes Menschen. In der heutigen Zeit werden jedoch in vielen Bereichen des Lebens immer höhere physische und psychische Anforderungen an uns gestellt.

In diesem Kapitel zeigen wir Dir Methoden und Techniken aus dem Yoga, zur Erlangung und Verbesserung der Gesundheit, sowie körperlicher, geistiger und seelischer Harmonie.

Wie integriere ich die Lehre des Yoga im meinem Alltag? Wir zeigen Dir einfache, täglich anwendbare Hilfsmittel, die Dir eine tiefere Verbindung mit Deinem Selbst und damit eine Bewusstseinserweiterung in Deinem Leben ermöglichen.

Inhalte

  • Yoga im Alltag
  • Wie lebe ich Yoga abseits der Matte?
  • Wie werde ich achtsam?
  • Yogastile
  • Yoga Arten

Das Lernziel dieser Ausbildung

Wir schaffen eine solide und beständige Basis aus Philosophie, Asanas, Atemtechnik, Meditation und Yoga als Lebenseinstellung. Neben der grundlegenden Fragen zum Leben, beleuchten wir auf undogmatische Weise verschiedene Theorien der Yogaphilosophie.

Wir zeigen Dir in dieser Ausbildung einfache, täglich anwendbare Hilfsmittel, die Dir eine tiefere Verbindung mit Deinem Selbst und damit eine Bewusstseinserweiterung in Deinem Leben ermöglichen.

Unser persönliches Ziel dieser Ausbildung ist unser erlerntes und erlebtes Wissen, sowie unsere Passion zum Yoga weiterzugeben. Wir freuen uns, Dich mit viel Freude und Enthusiasmus auf Deinem Yogaweg begleiten zu dürfen.

Das Ausbildungsteam

Carolina Fischer

Carolina Fischer

Geerdet, im „ATHA“ – im Jetzt stehend, beschreitet Carolina ihren Yogaweg seit der Kindheit, begleitet von Mut, Disziplin sowie einer ansteckenden Daseinsfreude. Carolina hat das nötige Gespür, ihre Schüler immer wieder zu ermutigen, die eigenen Grenzen neu zu verschieben und führt sie so unbeschwert zum nächsten Level – physisch, mental, emotional sowie spirituell.

Ihr Anliegen ist es dabei, das Alltagsleben und die Anforderungen des Lebens mit Spiritualität zu verbinden. Aus welchem Grund auch immer Du Yoga für Dich entdecken möchtest, ihre Intention ist es, eine Oase zu schaffen, Dir die Möglichkeit zu geben, Dein eigenes Potential zu finden und zu nutzen.

Carolina unterrichtet seit 15 Jahren Yoga und leitet seit 10 Jahren erfolgreich die beiden Studios von ATHAYOGA. Neben verschiedenen Yogastunden in beiden Studios unterrichtet sie alle angebotenen Retreats, leitet diverse Workshops und ist zudem die Ansprechperson für das ATHAYOGA-Angebot im Bereich Personal Coaching und Business Yoga.

Sie ist die Gründerin und Organisatorin der Swiss Yoga Conference www.yogaconference.ch und Mitglied des Schweizer Yoga Verbandes und der European Yoga Alliance.

Ben Makosch

Ben Makosch

Ben lebte und unterrichtete die letzten 3 Jahre auf Koh Phangan, Thailand. Seine erste Berührung mit Yoga ist nun auch schon 10 Jahre her und er praktiziert einen selbst entwickelten Ansatz von Yoga, inspiriert durch die klassischen Linien: Hatha, Kundalini, Vinyasa Yoga, und durch die Philosophien von Kashmir Saivism, insbesondere das Erleben der Spanda Philosophie „die Doktrin der Vibration“.

Durch seine intensive, selbst erkundete Praxis, hat er verschiedenste Sequenzen kreiert, die kombiniert mit Atem- und Mediationstechniken, jedem Yogi eine solide Grundlage für das eigene praktische Anwendungsverständnis geben können. Nach fast 6 jähriger Auszeit von Zurich die er mehrheitlich in New York und Thailand verbracht hat, ist er nun wieder in der Schweiz um seine Erfahrungen zu teilen.

“Es ist die Inspiration und Faszination, dass mir durch das Versuchen und Scheitern in der Selbsterforschung der Yoga Techniken wichtige Erfahrungen und Einsichten gegeben wurden, die ich gerne teilen und weitergeben möchte. Ich teile und unterrichte nichts, das ich nicht an meinem eigenen Körper oder Wesen erfahren habe.”

In dieser Art von Praxis werden wir atmen, fühlen und uns selbst zuhören; hinein in die Spannung die sich durch die Ebenen im Körper manifestiert – physisch, emotional und mental.

Jetzt anmelden und Dir Deinen Platz sichern.

Teilnehmerzahl des Trainings ist auf ein max. von 25 Personen beschränkt, daher empfehlen wir Dir, Deinen Platz frühzeitig zu reservieren.

Anmelden

Gerne reservieren wir Dir einen Platz.

Bitte sende uns hierfür Deine vollständige Adresse und Telefonnummer. Du erhältst danach eine Bestätigung mit der Rechnung.

Mögliche Zahlungsfristen für die Ausbildung

MODEL 1
Gesamtbetrag bei Anmeldung
innert 10 Tagen 1’190.-

MODEL 2
1. Rate bei Anmeldung CHF 630.- (inkl. CHF 30.- Ratengebühr)
2. Rate bis 25. Januar 2019  CHF 590.-

Solltest Du weitere Fragen zur Ausbildung haben, so kannst Du uns jederzeit gerne unter registration@athayoga.ch kontaktieren.