Sacha Lebert

Sachas erste Yoga Lektion hatte er mit 21 Jahren. Die positiven Effekte in seinem Körper spürte er sofort. Seitdem begleitet ihm das Yoga Tag für Tag. Yoga gibt ihm Kraft, Körperbewusstsein, Ausgeglichenheit, mentale Stärke und auch immer wieder Heilung.

Die verschiedenen Arten wie Hot Yoga, Ashtanga, Vinyasa Flow und Hatha Yoga hat er auf seinen Reisen durch Asien intensiv praktiziert. Nach längerem Praktizieren hatte er den Drang gespürt, sich intensiver mit Yoga zu befassen und sein Wissen und seine Praxis zu vertiefen. Kurz darauf absolvierte er in Thailand seine Ausbildung zum klassischen Hatha Yoga Lehrer. Ein Jahr später folgten weitere Ausbildungen und Weiterbildungen in Ashtanga Yoga in Indien.
Zur Zeit bildet sich Sacha im Bereich Chinesische Medizin weiter.

Für Sacha ist es eine Erfüllung, das Wissen und die Freude am Yoga weiterzugeben zu können.

Er leitet seine Lektionen auf Deutsch und Englisch.

Sacha erzählt…

Versuche präsent im Moment zu sein, geniesse ihn, atme ihn ein, absorbiere ihn, nimm alles wahr, schätze ihn und begegne ihn mit Dankbarkeit und Demut.
Yoga habe ich zum ersten Mal im Jahr 2007 praktiziert. Begegnet bin ich dem Yoga schon früher, allerdings habe ich zu dieser Zeit noch nicht gewusst, was diese Praxis in ihrer Tiefe für uns bereithält. Erst später entdeckte ich, welche Juwelen im Yoga verborgen sind und damit auch in jedem Einzelnen von uns.
Die Vereinigung von Atmung und Bewegung, von Innen und Aussen. Yoga ist ein Weg um mit sich selbst in Kontakt zu kommen, mit dem eigenen tieferen Sein. Mit dem inneren Selbst, welches unserer Wahren Natur entspricht. Das keine Panzer und Masken mehr trägt. In Kontakt zu dieser inneren Kraft können wir uns selbst heilen.
Ich habe kein Lieblings-Asana, mir gefällt die Abwechslung im Yoga am besten. Aber wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich wohl Yoga-Mudrasana (Vorgebeugter Lotussitz) wählen. Es hilft zur Vorbereitung auf die Meditation, da die Energie Richtung Kopf geleitet wird, was dazu führt, dass sich der Verstand beruhigt und sich die Gedanken verlangsamen. Gleichzeitig wird die Hüfte geöffnet und der Rücken entlastet.
Yoga ist breit gefächert und bietet viele Aspekte, die zur Entspannung, Stärkung, Mobilität und Heilung beitragen. Es ist also für jeden etwas dabei, je nachdem was man gerade sucht und möchte. Komm vorbei und schau, was dich am Yoga begeistert!