300h Inside Yoga Ausbildung

300h Inside Yoga Ausbildung 2021

× AUSGEBUCHT – Infos zur 300h Ausbildung 2022 folgen bald.

Kurzübersicht Ausbildung

Eine umfassende und bereichernde Ausbildung für alle Yogis, die bereits eine 200 Stunden Yoga-Grundausbildung absolviert haben.

Die 300 Stunden Ausbildung vermittelt in Theorie und Praxis ein facettenreiches Wissen. Evolution, Inspiration, Herausforderung, Wachstum, Stille und Tiefe, alle Elemente werden Dich auf dieser Reise begleiten.

15 Wochenenden (Freitag bis Sonntag)

Freitag 14h00 – 18h00
Samstag 10h30 – 18h30
Sonntag 10h00 – 16h00

Die Ausbildungs-Zeiten werden nach aktuellen American Yoga Alliance Richtlinien mit jeweils 50 Minuten für die Unterrichtseinheit berechnet, inkl. ca. 5 Stunden Hausaufgaben gesamt.

Schwerpunkte der Ausbildung

Die Ausbildung ist mit gesamt 300 Unterrichtseinheiten (UE) untergliedert in ca. 25% Theorie und 75% Yoga-Praxis und ca. 5 UE für Selbst-Studium pro Wochenende.

  1. The Upgrade – 40 UE
  2. Echo Sequencing – 40 UE
  3. Yin Yoga Introduction – 20 UE
  4. Personal Training – 80 UE
  5. Inside Flow – 60 UE
  6. Mindful Teaching – 20 UE
  7. Meditation & Pranayama – 20 UE
  8. Mentoring & Coaching – 20 UE

300h Inside Yoga Ausbildung

300h Inside Yoga Ausbildung

Schwerpunkte der 300 Stunden Ausbildung

1. The Upgrade

Erweiterte Unterrichtsmethodik mit Schwerpunkten in angewandter Anatomie
und Coaching für Workshop-Aufbau stehen in dieser Fortbildung im Vordergrund.

  • Coaching Workshop-Aufbau für professionelles Unterrichten
  • Struktur, Inhalte und Sequencing für erfolgreiche Workshops
  • Präsentation und Eigendarstellung für Yogalehrer
  • fortgeschrittene Unterrichtsmethodiken
  • die neuesten Updates der Ausrichtungstechniken
  • therapeutische und gesunde Ausrichtung in der Yogapraxis durch angewandte Anatomie und Sequencing zur Schmerzlinderung

2. Echo Sequencing

Echo Sequencing ist eine systematische Unterrichtsmethode mit der Yogalehrer reaktiv auf ihre Teilnehmer eingehen können, ohne unter Zeitdruck zu geraten. Ein grundlegendes Problem bei klassischen, Peakpose-orientierten Yogastunden sind unvorhersehbare interindividuelle Faktoren wie Teilnehmeranzahl, Teilnehmer-Formation und Leistungsunterschiede, sowie intraindividuelle Faktoren wie zum Beispiel Stimmung, Müdigkeit und momentaner Gesundheitszustand. Die Unvorhersehbarkeit der “Energie des Raumes” kann klassischen, vorkonstruierten Yogastunden einen Strich durch die Rechnung machen.

  • Echo Sequencing zu unterrichten
  • Reaktiv auf deine Schüler einzugehen
  • Stimme, Raum & Musik noch effektiver zu nutzen
  • heterogene Gruppen zufriedenstellend zu unterrichten
  • ein Herzensthema in reaktive Stunden zu integrieren
  • kreativer und spontaner zu unterrichten
  • Vinyasa Add-on Beat Flow zu unterrichten

3. Yin Yoga Introduction

Dieses Modul vermittelt das Basis Wissen Yin Yoga nach Paul und Suzee Grilly. In theoretischen und praktischen Einheiten werden die unterschiedlichen Facetten von Yin Yoga erlebbar. Der Fokus liegt auf dem erlernen und analysieren der Basis Asanas. In den theoretischen Einheiten bietet sie Einblick in die Funktion der Faszien, und der Berücksichtigung des individuellen Körper aus in den einzelnen Positionen. Mit dem erworbenen Wissen und der praktischen Erfahrung ist es möglich deinen Unterricht mit einzelnen Yin Sequenzen zu bereichern

  • Basis Wissen Yin Yoga
  • Einordnung in die Yoga Philosophie von Patanjali
  • Yin & Yang – Unterschiede und Vorteile
  • Basis Wissen Individueller Körperbau, Faszien, grosse Muskelgruppen
  • Grundpositionen des Yin, Analyse, Hilfsmittel, Individuelle Varianten
  • Yin Yoga Praxis

4. Personal Training

Personal Training ist die ursprünglichste Methode, um Yoga zu lernen. Dabei steht lediglich ein Schüler seinem Lehrer gegenüber und erlernt die Essenz des Yogas. In dieser Form hat der Trainer die Möglichkeit sein gesamtes Wissen und seine Erfahrung sorgsam auf die Bedürfnisse seines Schülers abgestimmt weiterzugeben. In dieser Ausbildung lernt man die wichtigsten Do‘s & Don‘ts beim Yoga Personal Training.

  • Anamnese
  • Erkennen einzelner Bedürfnisse
  • Die erste Stunde
  • Personal Training – Trainingsplanung
  • Zielformulierung und die praktische Umsetzung
  • Fortgeschrittene Adjustment-Techniken
  • Rund um das Yoga Personal Training: Raumvorbereitung, Atmosphäre schaffen
  • Business: Rechnungserstellung, Corporate Identity, Versicherung
  • Umgang mit Kunden
  • Akquise

5. Inside Flow

Die Einheit von Atmung und Bewegung zu einem fliessenden Erlebnis verbinden. Du lernst Deine Betrachtung von Aussen durch anmutige Bewegungen und gleichmässigen Atem zu einer tiefen Verbundenheit nach Innen zu kehren. Eine intensive Verbindung mentaler und körperlicher Kräfte durch den Focus präziser Ausrichtung aller Asanas in Verbindung mit Pranayama.

  • Einheit von Bewegung, Atem und Körper
  • Vinyasa Flow Didaktik
  • Inside Flow Sequencing und Aufbau
  • Kreativer Stundenaufbau
  • Philosophie der Musik
  • Stunden-Thema & Musikverbindung
  • Atemschulung in Verbindung mit Körperbewegung

6. Mindful Teaching

„Resonanz hat, wer Resonanz hat.“
Du möchtest Deinen Unterricht auf ein professionelles Niveau bringen?
Dann freu dich auf drei Tage, in denen Du übst, mit Deinem Körper und mit Deiner Stimme authentisch und präsent umzugehen. Ein Gespür für gelungene Kommunikation und Interaktion mit Deinen Yogis/Schülern gewinnst. Entdeckst, wie Du Deinen Kiefer und Deinen gesamten Stimmapparat lockerst, richtig entspannst und dieses Wissen in Deinen Unterricht einfliessen lassen kannst. Erfahre, wie Du im „Hier und Jetzt“ ruhig, selbstbewusst, flexibel und gelassen in Deinem Unterricht agieren kannst und Deinen ganz persönlichen TEACHING FLOW entwickelst. Mit viel Liebe, Humor und dem nötigen Ernst leite ich Dich durch dieses sehr abwechslungsreiche Ausbildungswochenende.

7. Pranayama & Meditation

Pranayama ist die bewusste und willentliche Lenkung der Atmung. Das zielgerichtete Lenken des Prana im Körper führt zur Steigerung der Vitalität und geistiger Klarheit. Du lernst verschiedene Atemübungen kennen und wie sie wirken. Pranayama soll Dir in Deinem Unterricht helfen, die Energie Deiner Teilnehmer durch wirkungsvolle Techniken besser steuern zu können.

  • Unterschiedliche Atemtechniken
  • Prana – die kosmische Energie
  • Psychische und geistige Wirkungen
  • Einsatz von Pranayama im Unterricht

Was unterscheidet Meditation von Entspannungstechniken? Entspannungstechniken zielen meist auf einen bestimmten Körperbereich ab – den physischen Körper, die Gedankenwelt oder die Gefühlswelt. Meditation zielt auf eine vierte Ebene: das Selbst. Mit verschiedenen Techniken lernst Du strukturiert in Deiner Meditationspraxis voranzuschreiten. Wir betrachten verschiedene Meditationstechniken, welche Du in Deinen Klassen anwenden kannst.

  • Grundlagen der Meditation
  • Die Auswirkungen vom Meditation
  • Verschiedene Meditationstechniken
  • Aktives Lenken der Aufmerksamkeit

8. Mentoring & Coaching

Persönlich, individuell, erfolgsorientiert, Mentoring & Coaching

Erfahre an diesem Wochenende die wichtigsten Elemente um ein erfolgreicher Yogalehrer zu sein und zu bleiben. Setze Deine Ziele und finde die passenden Lösungsansätze für Dich und Deine Schüler, effektiv, erfolgreich, individuell, lösungsorientiert und praxisnah.

Mentoring ist eine innovative Massnahme zur persönlichen und beruflichen Förderung von Yogalehrern. Im Kern versteht man unter Mentoring die direkte Förderbeziehung zwischen Lehrer und Schüler. Verständnis, Einfühlungsvermögen und Mitgefühl in die Beziehung einzubringen und zum richtigen Zeitpunkt zu intervenieren. Durch gezielte Fragen den Kunden/Yogalehrer selbst auf die passende Lösung bringen und Hilfe zur Selbsthilfe erzielen, bedeutet Coaching.

Termine

01. Wochenende 23.04.- 25.04.2021
The Upgrade Teil 1 – Young Ho Kim

02. Wochenende 30.04. – 02.05.2021
The Upgrade Teil 1 – Alexey Gaevskij

03. Wochenende 14.05. – 16.05.2021
Inside Flow 1 – Janine Mikolajczak

04. Wochenende 25.06.- 27.06.2021
Inside Flow 2 – Alexey Gaevskij

05. Wochenende 16.07.- 18.07.2021
Inside Flow 3 – Hie Kim

06. Wochenende 27.08.- 29.08.2021
Personal Training 1 – Ami Norton

07. Wochenende 24.09.- 26.09.2021
Mindful Teaching – Stephanie Harrer

08. Wochenende 08.10.- 10.10.2021
Personal Training 2 – Alexey Gaevskij

09. Wochenende 05.11.- 07.11.2021
Pranayama, Meditation – Carolina Fischer

10. Wochenende 17.12.- 19.12.2021
Personal Training 3 – Young Ho Kim

11. Wochenende 14.01. – 16.01.2022
Personal Training 4 – Alexey Gaevskij

12. Wochenende 28.01. – 30.01.2022
YIN Yoga Introduction – Michael Fuchs

13. Wochenende 11.02. – 13.02.2022
Mentoring & Coaching  – Young Ho Kim

14. Wochenende 11.03. – 13.03.2022
Echo Sequencing 1 – Hie Kim

15. Wochenende 25.03. – 27.03.2022
Echo Sequencing 2 – Hie Kim

Zeiten

Freitag 14h00 – 18h00
Samstag 10h30 – 18h30
Sonntag 10h00 – 16h00

Jetzt anmelden und Dir Deinen Platz sichern.

Teilnehmerzahl des teacher Trainings ist beschränkt, daher empfehlen wir Dir, Deinen Platz frühzeitig zu reservieren.

Anmelden

Gerne reservieren wir Dir einen Platz.

Bitte sende uns hierfür Deine vollständige Adresse und Telefonnummer. Du erhältst danach eine Bestätigung mit der Rechnung.

Mögliche Zahlungsfristen für die 300h Inside Ausbildung

MODEL 1
Gesamtbetrag bei Anmeldung innert 10 Tagen 5900.-

MODEL 2
1. Rate Anzahlung bei Anmeldung CHF 2980.- (inkl. CHF 30.- Bearbeitungsgebühr)
2. Rate bis 30. April 2021 CHF 2950.-

MODEL 3
1. Rate bei Anmeldung CHF 1525.- (inkl. CHF 50.- Ratengebühr)
2. Rate bis 31. März 2021 CHF 1475.-
3. Rate bis 30. April 2021 CHF 1475.-
4. Rate bis 31. Mai 2021 CHF 1475.-

Bei Fragen oder Anpassung der Zahlungsfrist, setzte Dich gerne mit uns in Verbindung um einen anderen Zahlungsvorschlag zu vereinbaren.
Solltest Du weitere Fragen zur Yogalehrer Ausbildung haben, so kannst Du uns jederzeit gerne unter registration@athayoga.ch kontaktieren.