fbpx

Advanced Yoga Fortbildung

mit Jang-Ho Kim

× Dieses Modul ist ein Teil der 300h Yogalehrer Fortbildung, welches jedoch einzeln gebucht werden kann. Daher gibt es nur sehr wenige Plätze, welche zur Verfügung stehen. Warte daher nicht zu lange mit der Anmeldung.

Advanced Yoga Skills

Das Advanced Yoga Skills Programm bietet Yogalehrern die Möglichkeit, ihre professionelle Expertise zu vertiefen und ihre Unterrichtsfähigkeiten auf ein fortgeschrittenes Niveau zu bringen. Durch das intensive Training in Adjustmentechniken, der Anwendung von Yoga-Hilfsmitteln, der Gestaltung von effektiven Sequenzen und der Integration von Energielehre aus Qi-Gong in die Yogapraxis können Lehrer ihre Lehrmethoden verfeinern und individuell an die Bedürfnisse ihrer Schüler anpassen.

Termine

01. Wochenende 01.03.- 03.03.2024

02. Wochenende 31.05.- 02.06.2024

03. Wochenende 05.07.- 07.07.2024

 

Kurszeiten

Freitag 14h00 – 18h00
Samstag 10h30 – 18h30
Sonntag 10h30 – 16h30

Ort

ATHAYOGA Zollikon
Seestrasse 53
8702 Zollikon

1. Adjustmenttechniken

In diesem Modul werden wir uns intensiv mit Hands-On-Adjustmenttechniken in der Yoga-Praxis auseinandersetzen. Wir werden Dir dabei helfen, Deine Fähigkeiten im Bereich der Adjustments zu verfeinern und Dich dabei unterstützen, auf eine sichere und fundierte Weise in die verschiedenen Asanas zu führen.

2. Yoga mit Hilfsmitteln

Neben den Hands-On-Adjustmenttechniken werden wir auch die Verwendung von verschiedenen Props wie Blöcken, Decken, Bolstern und Co. zur Unterstützung in den Unterricht einbeziehen. Dadurch erwirken wir eine optimale und individualisierte Anpassung der Asanas. Wir werden Dir zeigen, wie wir unterschiedliche Props in die Adjustments integrieren können, um den Praktizierenden eine noch wirksamere Erfahrung in den Asanas zu ermöglichen.

3. Yoga Sequencing

Systematisch aufgebautes Sequencing hat einen erheblichen Einfluss auf die Gesamterfahrung einer Yogastunde. Bei „Sequencing“ werden wir anschauen, wie effektiv und einfach, kreative Sequenzen gestaltet und unterrichtet werden können. Die Anwendung von zielgerichtetem Warm Up, Timing, Rhythmus und Pausen werden in eine sinnvolle Abfolge gesetzt um eine stimmige Sequenz zu erstellen, die sowohl einfach zu unterrichten, als auch für die Praktizierenden verständlich umzusetzen ist.

Gutes Sequencing in Yogaklassen fördert ein harmonisches Gesamterlebnis und beinhaltet ausgewogene physische, mentale und emotionale Aspekte und fördert dadurch eine tiefergehende vollständige Yogapraxis mit Raum für Selbstreflexion.

4. Energielehre (Qi-Gong & Yoga)

Im Rahmen von “Qi-Gong und Yoga” werden die essenziellen Prinzipien der Energielehre aus dem Qi-Gong auf die Praxis des Yogas übertragen, da diese einen wertvollen Beitrag dazu leisten, die subtile Ebene der Yogapraxis zu erfassen. Hierbei wird gezeigt, wie Qi-Gong-Bewegungen harmonisch in die Abfolgen der Asanas integriert werden können, um deren Wirkung zu unterstützen.

Die Verschmelzung dieser beiden traditionsreichen Praktiken eröffnet somit neue Möglichkeiten, um ein tieferes Verständnis für die feinstofflichen Aspekte der Yogapraxis zu entwickeln und diese spürbar zu erleben.

Jang-Ho Kim

JANG-HO KIM

Jang-Ho’s Reise zum Yogalehrer begann in seiner Kindheit ohne zu wissen, wohin dieser Weg führt.

Ein Mix aus verschiedenen Disziplinen

Tae Kwon Do stärkte seine Disziplin und den Körper, Qi-Gong seine Energie und die ZEN Lehren zeigten ihm Einblicke in sein Inneres.
Yoga ist sein Kommunikationskanal, um den Teilnehmern seine Erfahrungen zu vermitteln. Sein Yoga ist eine Alchemie aus Humor, Schweiss, Lachen, Weinen, Spannung und Entspannung. Mit Herz und Charme verpackt er seine Erfahrungen in Worte und Bewegungen, um die Teilnehmer auf eine magische Reise ins Unbekannte zu begleiten.

Jetzt anmelden und Dir Deinen Platz sichern.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, daher empfehlen wir Dir, Deinen Platz frühzeitig zu reservieren.

Anmeldung