Jason Milne

Jason Milne wurde zum ersten Mal mit Yoga als Mittel zur Linderung chronischer Kreuzschmerzen bekannt gemacht. Nachdem er die enormen körperlichen Vorteile der Yogapraxis erfahren durfte, tauchte Jason in das Studium und die Lehre der therapeutischen, spirituellen Aspekte und der Wissenschaft des Yoga ein. Er praktiziert Yoga seit mehr als zwanzig Jahren, und seit zwölf Jahren unterrichtet er Yoga professionell auf der ganzen Welt.

Jason widmet sein Leben dem Studium, der Praxis und der Wissenschaft des Tantra Yoga.

Er empfindet ein tiefes Gefühl der Dankbarkeit gegenüber der Kunst und Wissenschaft des Yoga, die ihm ermöglicht hat, sich selbst zu heilen. Seine Mission ist es, diese transformierende Lehre zu teilen.

Jason leitet seine Lektionen in Englisch.

Jason erzählt…

In jeder Situation ist die Antwort Liebe.
Ich kam wegen schwerer Rückenprobleme zum Yoga. Ich war auf der Suche nach Heilung, und die Leute empfahlen mir Yoga, also nahm ich an einer Yogastunde in einem Fitnessstudio teil. Ich verliebte mich in dieser Praxis. Glücklicherweise hat es mir Yoga ermöglicht, meinen physischen Körper, meine Energie, meine Emotionen und meinen Geist ins Gleichgewicht zu bringen.
Yoga ist eine ganzheitliche Lebenswissenschaft, die jeden Aspekt der menschlichen Erfahrung anspricht. Es ist ein Pfad der Reinigung, Heilung und bewussten Evolution, der die Praktizierenden befähigt, ihr höchstes Potenzial zu erfüllen.
Meine Lieblings-Asana ist die burmesische Sitzhaltung, weil sie eine bequeme Haltung für lange Praktiken von Pranayama, Bandhas und Meditation ist.
Yoga ist ein Weg der Selbstermächtigung auf allen Ebenen des menschlichen Wesens: körperlich, energetisch, emotional, mental und spirituell. Die Körper-, Atem- und Meditationstechniken sind Teil eines ganzheitlichen Lebensstils, der auch die richtige Ernährung, Selbststudium und Achtsamkeit einschliesst.